Nasenkorrektur im Sommer ?

Nasenkorrektur im Sommer ?

 

Denkst Du darüber nach, im Sommer den Urlaub für eine ästhetische Nasen-OP zu nutzen? Du bist aber unsicher, ob eine Nasenkorrektur im Sommer eine gute Idee ist?

3 Dinge, die man wissen muss

Ganz grundsätzlich – Ja. Da die Nase nach einer Nasenkorrektur bis zur vollständigen Heilung mindestens 1,5 Jahre benötigt, kommt man mit den Heilungsphasen in jede Jahreszeit.

Aber was sollte man speziell bei einer Nasenkorrektur im Sommer wissen?

Eine Nasenkorrektur im Sommer ist für viele ein sehr guter Zeitraum. Die meisten haben mehr Zeit für sich, Urlaub oder weniger berufliche Verpflichtungen und für manche beginnt ab September ein neuer beruflicher Abschnitt,

 

3 Dinge sind vor der Entscheidung zu einer Nasenkorrektur im Sommer wichtig

 

1. Für Dich muss es passen:

Achte darauf, dass Du die Nasen-OP in einen Zeitraum legst, der beruflich wie privat gut für Dich zu organisieren ist. Die Jahreszeit ist dabei für die Heilung der Nase nicht entscheidend, es sei denn, Du leidest z.B. stark unter einer Pollenallergie. Dann solltest Du die OP besser außerhalb der Allergiezeit planen.

2. Sonnenschutz

Nach 3 Wochen bist du wieder völlig gesellschaftsfähig. Achte darauf, in dieser Zeit keine direkten Sonnenbäder zu nehmen. Ein Sun-Blocker (LSF) ist heutzutage sowie ein Muss. Um die neue Nase nicht der direkten prallen Sonne auszusetzen, ist für Dich vielleicht ein modisches Hütchen deiner Wahl eine gute Idee.

3. Sonnenbrille

Eine Sonnenbrille solltest du nach der Gipsabnahme für 6 Wochen jedoch nicht aufsetzen (auf dem Gips ist die Brille kein Problem). Dann kann der Nasenrücken ungestört heilen.

 

 Fliegen nach der Nasenoperation

Ist nach der der Nasenkorrektur im Sommer noch eine Flugreise in die Ferien geplant?   Da man bei Flugreisen kurz nach einer Nasenkorrektur ein paar Dinge beachten sollte, haben wir diesem Thema einen eigenen Bog-Beitrag gewidmet.

Hier geht´s zum

Hinterlasse Deine Frage in den Kommentaren oder rufe uns an.

 

Sie interessieren sich für eine funktionelle  oder ästhetische Nasenkorrektur? Hier erfahren Sie mehr.

 

Zurück zum BLOG

No Comments

Post A Comment

error: Content is protected !!